Charlottenburg

BURGRUDEL

Kamminer Straße 9
10589 Berlin

T 030 522 84 83 8
burgrudel@minikitas.de

Unsere Kita

Gesunde Ernährung

Berliner Bildungsprogramm

Sprachentwicklung

Bewegung

Partizipation

Inklusion

5

Pädagogische Mitarbeiter*innen

1

Hauswirtschaftskraft

26

Kinder

Umfeld der Kita

 

Die Kindertagesstätte “Burgrudel” befindet sich in der Kamminer Str. 9 im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf, ganz in der Nähe des S-+U-Bahnhofs Jungfernheide und des U-Bahnhofs Mierendorffplatz. Unsere Einrichtung liegt in einem Wohngebiet in der Nähe des Schlosses Charlottenburg.
Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf bietet den Kindern und Familien unzählige Freizeitangebote und Spielstraßen und Spielplätze an. Wir besuchen regelmäßig die zahlreichen Spielplätze in der Nähe der Kita sowie den Schlosspark. Der unmittelbare Kiez mit seinen vielen kleinen Läden und Geschäften wird regelmäßig gemeinsam mit den Kindern erkundet.

 

Unsere Räume

 

Unsere Einrichtung befindet sich im Erdgeschoss einer Altbau-Eckwohnung. Die Einrichtung verfügt über drei große, helle Bildungsräume für die Kinder. Darüber hinaus nutzen wir auch den großzügigen Flur mit seinen zusätzlichen motorischen Angeboten. Alle Räume werden multifunktional genutzt, sie bieten den Kindern zahlreiche Gelegenheiten, sich auf unterschiedlichste Arten zu bilden. Es gibt z.B. einen Bewegungsraum mit Hochebene und Rollenspielbereich, der auch zahlreiche Klettermöglichkeiten bietet. Ein großes Atelier lädt zum kreativen Tätig-Sein ein. Darüber hinaus gibt es gemütliche Rückzugsorte und Bereiche für die jüngeren Kinder. Auch unsere Garderobe und das Kinderbad werden für alltägliche pädagogische Angebote genutzt. In unserer Küche wird täglich von unserer Hauswirtschaft für die Kinder gekocht.

 

Unser pädagogischer Alltag

 

Unsere Kita besuchen 26 Kinder im Alter von 1-6 Jahren. Den Alltag gestalten wir gemeinsam in einer altersgemischten Gruppe. Das Berliner Bildungsprogramm und der Situationsansatz bilden die Grundlage unseres pädagogischen Handelns.
Unsere Kita ist ein Ort des gemeinsamen Lebens und Lernens, in der sich die Kinder wohlfühlen und spielerisch und kreativ die Welt entdecken können. Frühkindliche Entwicklung entfaltet sich im und durch das Spiel. Deshalb räumen wir dem Spiel eine Vorrangstellung ein. Wir pädagogischen Mitarbeiter*innen sind Vorbild für die Kinder und Begleiter*Innen ihrer Bildungsprozesse. Wir lernen voneinander und miteinander.
Der Schwerpunkt in der pädagogischen Arbeit liegt in einer inklusiven und sozialraumorientierten Bildung. Wir achten darauf, dass jedes Kind sich mit seiner Familienkultur in unserer Kita wiederfindet und willkommen fühlt. Inklusive Bildung bejaht die vorhandene Heterogenität und nutzt sie für Bildungsprozesse. Die unterschiedlichen Bedürfnisse aller Kinder und ihr Recht auf individuelle Förderung in einer sozialen Gemeinschaft stehen im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit.
In unserer Kita kommen Kinder mit vielfältigen sprachlichen Vorerfahrungen zusammen. Die alltagsintegrierte sprachliche Bildung ist zentral in unserer alltäglichen Arbeit. Die Familiensprachen der Kinder halten wir lebendig, indem wir sie z.B. in unseren Räumen sicht- und erlebbar machen. Unser Team lässt sich derzeit bei der Implementierung des Ansatzes der vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung durch die Fachstelle Kinderwelten begleiten.
Auch die Beteiligung der Kinder an allen sie betreffenden Entscheidungen ist für uns sehr wichtig. Durch Partizipation ermöglichen wir Kindern, bereits in jungen Jahren demokratische Prozesse mitzuerleben bzw. selbst zu gestalten.
Wir bieten den Kindern vielfältige wöchentliche Angebote an, bei denen wir mit externen Partner*innen zusammenarbeiten. Dazu gehören z.B. Yoga und unsere Lese-AG. Einmal monatlich finden unsere Naturtage statt.
Eine enge und gute Zusammenarbeit mit den Eltern bzw. Familien ist uns besonders wichtig.

 

Unser Team

 

Das Team besteht aus fünf pädagogischen Fachkräften und wird durch eine Hauswirtschaftskraft unterstützt. Eine Mitarbeiterin befindet sich derzeit in der berufsbegleitenden Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieher*in. Die Leiterin ist zugleich auch die insoweit erfahrene Fachkraft im Kinderschutz (i.e.F.).

Leitung: Lydia Preuß
Stellvertretende Leitung: Marie Nitz
Sprechzeiten/Besichtigungen/Hospitationen: Montag bis Freitag 09.00 – 14.00 Uhr

 

Verkehrsanbindung

 

S+U-Bahn (U 7 Mierendorffplatz, U 7 Jungfernheide, S 41/42 Jungfernheide)

Kitaleitung

Lydia Preuß
burgrudel@minikitas.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
von 7:30 bis 17:00 Uhr

Gruppengröße

26 Kinder
im Alter von 1–6 Jahren

Alle Kitas